Aktuelles

18.05.2021

Straßen für alle – die neuen Alleen Glasgows

Mehr Platz für Fahrradfahrer und ein grüneres Zentrum in der schottischen Hauptstadt

Allee von Glasgow | Foto: Stadt Glasgow

Die Pandemie hat unser aller Alltag grundlegend verändert. Statt in geschlossenen Räumen treffen wir uns draußen und statt mit dem Bus oder der Bahn zu fahren, nutzen wir das Fahrrad oder manchmal auch das Auto. Städte müssen auf dieses geänderte Verhalten der Bevölkerung reagieren.

Glasgow, die größte Stadt Schottlands, deren zentrale Straßen lange dem Autoverkehr vorbehalten waren, hat sich dieser Herausforderung gestellt, indem sie in umfassenden Maßnahmen mehr Raum für Radfahrer und Fußgänger und neue zentrale Grünflächen geschaffen haben.

Während der Pandemie wurde Platz für Radfahrer und Fußgänger in Glasgow provisorisch mit Plastikelementen von den Straßen abgetrennt und ihnen damit mehr Raum gegeben Damit reagierte die Stadt erfolgreich auf die neuen Bedürfnisse der Bewohner und Bewohnerinnen.

Langfristig leidet das Straßenbild aber unter den unansehnlichen Plastikelementen und auch das Wohlbefinden ihrer Bewohner.

Deswegen sollen in der langfristigen Alleen-Strategie in Glasgows Zentrum bis 2027 21 Straßen mit durchgehenden Fahrrad- und Fußwegen in Kombination mit einer umfassenden Begrünung angelegt werden. Die neuen Alleen sollen zentrale Orte verknüpfen und anliegende Viertel besser anbinden.

Durch die Begrünung findet eine Verschönerung der davor häufig komplett betonierten Straßen statt, und durch mehr Platz für Fußgänger und Fahrradfahrer wird der motorisierte Verkehr deutlich reduziert. Somit passt sich nicht nur die Funktionalität der Straße den neuen Bedürfnissen der Bevölkerung an, sondern die neuen Alleen sind auch visuell deutlich attraktiver. Dadurch steigt die Standortattraktivität für den Einzelhandel und die Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum. Kombiniert mit neuen Technologien, wie einer individuell steuerbaren LED-Beleuchtung wird das Zentrum Glasgows so fit für die Zukunft gemacht.

Weitere Informationen

Glasgows Avenue Strategy & the Role of Beauty in Public Spaces (PDF)

Veranstaltungsaufzeichnung (Präsentation Glasgow beginnt bei Min. 78): COVID-19 – A chance for urban green recovery? (Nur für Registrierte auf der Connective Cities Plattform)

Kontakt

Jamie Shields, Development and Regeneration Services, Glasgow City Council, UK  jamie.shields(at)glasgow.gov.uk

Paola Pasino, Development and Regeneration Services, Glasgow City Council, UK paola.pasino(at)glasgow.gov.uk


Autor:
Connective Cities
Kategorien:
 COVID-19 , Good Urban Governance , Management von Stadt und Verwaltung , Integrierte Stadtentwicklung , Nachhaltige Mobilität , Öffentlicher Raum , Stadterneuerung
Regionen:
 Europa Großbritannien Glasgow


Verwandte Inhalte

Top